Patentrecht/Gewerblicher Rechtsschutz in China – Theorie und Praxis

Home / Fachthemen / 0003/2015
Diese Seite teilen/drucken:

Beschreibung

Deutsche Unternehmer nennen in zahlreichen Umfragen immer noch die Sorge um den Schutz ihres Know Hows als den größten Risikofaktor bei ihren Geschäftsaktivitäten in China.

Das Seminar soll einen Überblick über die derzeitige Lage des gewerblichen Rechtsschutzes in China verschaffen. Dabei wird ein Überblick über die rechtlichen Grundlagen gegeben und auf neue gesetzliche Bestimmungen eingegangen. Besonderes Augenmerk wird auf die behördliche und gerichtliche Praxis bezüglich der Durchsetzung von Schutzrechten gelegt. Des Weiteren soll der zunehmende Trend, FuE-Aktivitäten nach China zu verlagern, beleuchtet werden; in diesem Zusammenhang sollen wertvolle Tipps vermittelt werden, wie dieser wichtige Schritt organisatorisch und rechtlich abgesichert werden sollte.

Das Seminar wird angereichert durch den Praxisbericht eines Unternehmens; aus ganz konkreten Erfahrungen werden Hinweise sowohl für den proaktiven Umgang mit dem Thema als auch für die Schadensabwehr im Einzelfall abgeleitet.

Diese Veranstaltung findet auch statt am:

25.03.2015 in Stuttgart

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Unternehmen, die in China bereits aktiv sind, oder beabsichtigen, dort aktiv zu werden, sei es als Importeur, als Hersteller vor Ort oder in Form von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Angesprochen werden auch Unternehmen, die – ohne selbst in China aktiv zu sein – in ihrem Heimatmarkt oder anderen außer-chinesischen Märkten mit chinesischen Attacken auf ihre gewerblichen Schutzrechte konfrontiert sind.

Die in diesen Unternehmen verantwortlich handelnden Personen aus den Bereichen Unternehmensplanung, Emerging Markets, Administration (Beteiligungen, Recht und Finanzen) sowie Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Fertigung sollen sensibilisiert werden, in die Lage versetzt werden, im Unternehmensalltag rechtzeitig die notwendigen Weichenstellungen vorzunehmen und die internen Planungen darauf einzustellen.

Details als PDF ansehen
Nicht mehr buchbar

Termin

Nicht mehr buchbar
12.02.2015
von 8:45 bis 18:00
in München
Teilnahmegebühr € 650,00*
Seminar-Nr. 0003/2015
* zzgl. gesetzlicher MwSt.

Referent

Heinz Goddar

Prof. Dr. Heinz Goddar

Böhmert & Böhmert Anwaltspartnerschaft

Partner

Herr Prof. Dr. Goddar lehrt neben seiner Anwaltstätigkeit Patent- und Lizenzrecht an zahlreichen Universitäten, unter anderem als Visiting Professor an der Universität National ChengChi in Taipei. Er ist Consultant Professor an der Huazhong Universität Wuhan, China, und Mitglied des Professors Committee des Institute for International Intellectual Property (IIPP) an der Peking University. Als Senior Advisor gehört er dem Advisory Board des Tongji Global Intellectual Property Institute (TGIPI), Shanghai an. Für Best Lawyers 2013 gehört er zu den wichtigsten Patentanwälten in Deutschland.

Zur Website
Details zur Person anzeigen Details zur Person ausblenden

Referent

Xia-Pfaffenzeller

Dr. Xia Pfaffenzeller

Böhmert & Böhmert Anwaltspartnerschaft

Patentanwältin

Frau Patentanwältin Dipl. Phys. Dr. rer. nat. Pfaffenzeller studierte Physik mit Schwerpunkt Festkörperphysik an der Tsinghua Universität, Beijing, China. Nach Ihrem Diplom (Master of Science) arbeitete Sie mehr als drei Jahre als Dozentin im Bereich Physik am Beijing Technology Institute. Danach war sie zwei Jahre als Account Manager bei der medizinischen Abteilung von Hewlett-Packard in Beijing tätig. Nach Ihrer Promotion an der RWTH Aachen arbeitete sie zwei Jahre als IT Sicherheitsberaterin bei der Secaron AG in München. Ihre speziellen Interessens- und Arbeitsgebiete sind medizinischen Geräte, physikalische Meß- und Analysetechnik, Halbleitertechnologie und Informations-technologie.

Zur Website
Details zur Person anzeigen Details zur Person ausblenden