HR-Herausforderungen in China: Entsendung, Recruiting und Mitarbeiterbindung

Diese Seite teilen/drucken:

BESCHREIBUNG

China ist und bleibt einer der attraktivsten internationalen Märkte für die deutsche Wirtschaft und so steigt die Zahl lokaler Mitarbeiter in deutschen Niederlassungen kontinuierlich an. Fragen des Personalmanagements werden daher zunehmend wichtiger, sind aber gleichzeitig eine Herausforderung für die mit diesen Themen in deutschen Unternehmen befassten Organisationseinheiten. So zeigte sich auch bei der diesjährigen Geschäftsklima-Umfrage der Deutschen Handelskammer in China, dass 82,4 Prozent aller befragten Entscheidungsträger die Suche nach qualifiziertem Personal als die größte Herausforderung bewerten. Was muss bei der Entsendung von Mitarbeitern nach China beachtet werden? Wie kann der „War for Talents“ in China gewonnen werden? Welche incentives sind notwendig, um chinesische Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden? Wie funktioniert die korrekte rechtliche, steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Abwicklung von Arbeits- und Anstellungsverhältnissen in China?

Unsere Expertinnen aus der Praxis beantworten in dem Seminar diese Fragen und geben weitere Tipps, wie Sie die HR Herausforderungen in China erfolgreich meistern. Frau Dr. Yanlin Xiang von Rödl & Partner wird zunächst die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen in China, sowohl die spezielle Problematik im Zusammenhang mit Entsendungen wie auch allgemeine Fragestellungen des lokalen Arbeitsrechts behandeln. Frau Ulrike Wieduwilt von Russell Reynolds wird die besonderen Herausforderungen des chinesischen Arbeitsmarktes erklären und aufzeigen, mit welchen Maßnahmen diese bewältigt und Risiken minimiert werden können. Konkret wird Frau Wieduwilt erläutern, wie man in China Mitarbeiter rekrutiert, führt und bindet, wie man Vertrauen zu den chinesischen Mitarbeitern aufbaut und deutsch-chinesische Teams führt. Es werden bewährte Maßnahmen aufgezeigt, die dabei helfen, den „War for Talents“ in China für sich zu entscheiden.

ZIELGRUPPE

Das Seminar richtet sich an Unternehmen, die in China bereits tätig sind oder beabsichtigen, dort aktiv zu werden. Die in diesen Unternehmen verantwortlich handelnden Personen der Leitungsebene und aus den Bereichen Human Resources, Emerging Markets, und Administration (Steuern, Recht) sollen rechtzeitig für die neuen Regelungen sensibilisiert werden, mit konkreten Einzelheiten der neuen gesetzlichen Regelungen vertraut gemacht und in die Lage versetzt werden, im Unternehmensalltag rechtzeitig die notwendigen Weichenstellungen vorzunehmen und die internen Planungen darauf einzustellen.

Termin

01.01.2018
um 08:00
in neue Termine in Kürze
Teilnahmegebühr € 650,00*
* zzgl. gesetzlicher MwSt.

Referent

Xiang_Profil_Bild

Dr. Yanlin Xiang

Senior Associate Rödl & Partner, Stuttgart

Als in Deutschland promovierte und zugelassene Rechtsanwältin berät Frau Dr. Yanlin Xiang chinesische und deutsche Unternehmen im Bereich des internationalen Wirtschaftsrechts, insbesondere bei grenzüberschreitenden Investitionen und Projekten. Zu ihren Mandanten gehören sowohl international tätige Gesellschaftskonzerne als auch marktführende deutsche IT Unternehmen. Ihr Schwerpunkt liegt im Gesellschaftsrecht, dem gewerblichen Rechtsschutz und dem internationalen Handels-, Lizenz- und Vertriebsrecht mit China-Bezug. Vor Ihrem Einstieg in das China Desk von Rödl & Partner Stuttgart war Frau Dr. Xiang für vier Jahre beim Rödl & Partner Shanghai Rep. Office in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht und M&A/Legal Due Diligence/Compliance tätig. Frau Dr. Xiang ist ausgebildete Mediatorin und verfügt über fundierte Kenntnisse in deutschem und chinesischem Wirtschaftsrecht. Sie spricht Deutsch, Chinesisch und Englisch.

Details zur Person anzeigen Details zur Person ausblenden

Referent

Wieduwilt-Ulrike1

Ulrike Wieduwilt

Executive Search and Assessment Executive Russell Reynolds Associates, Hamburg

Frau Ulrike Wieduwilt hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg studiert und ist bei Russell Reynolds in leitender Position für Executive Search im Konsumgüter- und Gesundheitsbereich verantwortlich. Frau Wieduwilt hat bereits zahlreiche Vorstands-, CEO- und weitere Top-Positionen in renommierten internationalen Unternehmen u.a. auch in China erfolgreich besetzt. Zuvor war Frau Wieduwilt als Managing Director in den Bereichen Marketing und Sales bei der Eugen Block AG und bei der Firma Mars tätig. Sie spricht Deutsch und English.

Details zur Person anzeigen Details zur Person ausblenden