ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER MBL CHINA CONSULTING GMBH – GESCHÄFTSBEREICH CHINACADEMY (MBL)

Diese Seite teilen/drucken:

Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen MBL und dem Seminarteilnehmer über die Teilnahme an unseren Veranstaltungen kommt mit dem Eingang der Seminargebühr auf dem Konto von MBL zustande. Die Leistungserbringung erfolgt nur auf der Grundlage dieser AGB; ABG des Teilnehmers oder seines Arbeitgebers werden nicht anerkannt.

Verhinderung des angemeldeten Teilnehmers

Die kostenfreie Stornierung einer verbindlich gebuchten Veranstaltung ist nur bis vier Wochen vor der Veranstaltung möglich. Bei einer späteren Stornierung werden bis zwei Wochen vor dem Termin 50% der gezahlten Teilnahmegebühr erstattet. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers verfällt die gesamte Teilnahmegebühr.
Ist ein angemeldeter Teilnehmer an der Teilnahme an der Veranstaltung gehindert, kann er einen anderen Teilnehmer aus demselben Unternehmen für die gebuchte Veranstaltung unentgeltlich nachnominieren.

Verhinderung eines Referenten

Für den Fall, dass ein Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen seine Teilnahme an einer Veranstaltung absagen muss, ist MBL berechtigt, einen Ersatzreferenten mit der Durchführung der Veranstaltung zu beauftragen ohne dass dies zu einer Minderung der Seminargebühr führt.

Verschiebung/Absage einer Veranstaltung

MBL ist berechtigt, eine Veranstaltung ohne Angabe von Gründen zu verschieben. Führt die Verschiebung dazu, dass ein Teilnehmer an dem Ersatztermin nicht teilnehmen kann und auch keinen Ersatzteilnehmer aus seinem Unternehmen benennen kann, wird die bereits gezahlte Seminargebühr für eine beliebige andere Veranstaltung gutgeschrieben.
Sollte sich aus nicht vorhersehbaren Gründen die Notwendigkeit ergeben, eine Veranstaltung abzusagen, wird dem Teilnehmer eine bereits gezahlte Seminargebühr erstattet. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Übernachtung

ChinAcademy bucht in Hotels an den Veranstaltungsorten für die Nacht vor der Veranstaltung in der Regel eine bestimmte Anzahl von Zimmern als Abrufkontingent, auf das die Teilnehmer unserer Veranstaltungen unter Angabe eines Stichwortes auf ihre Rechnung innerhalb einer bestimmten Frist reservieren können. ChinAcademy übernimmt keinerlei Gewähr für die ausreichende Verfügbarkeit von Hotelzimmern bzw. für unbegrenzte Verfügbarkeit zu den im Seminarflyer angegeben Preisen. Im Verhältnis des Seminarteilnehmers zu den Hotels bzw. Hotelketten gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen, insbesondere deren jeweilige Buchungs- und Stornierungsbedingungen.

Datenschutzhinweis

MBL verwendet in den geltenden rechtlichen Grenzen die bei der Anmeldung zu ihren Veranstaltungen erhobenen Daten für die optimale Durchführung ihres Angebots und um den Teilnehmern der Veranstaltungen weitere Angebote aus dem Programm per Post, per E-Mail oder über sonstige Kommunikationswege zukommen zu lassen.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen ergeben ist Augsburg.

Stand 15.10.2014