Bundesfinanzminister a.D. Dr. Theo Waigel und Dr. Stefan Söhn

Diese Seite teilen/drucken:

Der frühere Bundesfinanzminister und CSU-Vorsitzende Dr. Theo Waigel hat am 14. November die von u.a. von der MBL China Consulting mbH ins Leben gerufene und veranstaltete Vortragsreihe „China im Wandel“ mit einem interessanten und launigen Vortrag unter dem Motte „Chinas Rolle in einer multipolaren Welt“ eröffnet.  Waigel ging es vor allem darum, die Angst und Skepsis, mit der viele China begegnen, zu beseitigen.

Peter Rösler, Vizepräsident der IHK Schwaben, Dr. Heinrich Schaller, Vorsitzender des Vorstands der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Andreas Scherer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pressedruck GmbH, Dr. Stefan Söhn, Geschäftsführer der MBL China Consulting GmbH und Stefan Geiger, Geschäftsführer Chinaforum Bayern e.V.  freuen sich mit Dr. Theo Waigel über eine gelungene Veranstaltung

Peter Rösler, Vizepräsident der IHK Schwaben, Dr. Heinrich Schaller, Vorsitzender des Vorstands der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Andreas Scherer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pressedruck GmbH, Dr. Stefan Söhn, Geschäftsführer der MBL China Consulting GmbH und Stefan Geiger, Geschäftsführer Chinaforum Bayern e.V. freuen sich mit Dr. Theo Waigel über eine gelungene Veranstaltung

Die Veranstalter der Reihe „China im Wandel“ übergeben der Vorsitzeden des Kuratoriums „Kartei der Not“, Frau Ellinor Scherer, ihren Spendenscheck.

Die Veranstalter der Reihe „China im Wandel“ übergeben der Vorsitzeden des Kuratoriums „Kartei der Not“, Frau Ellinor Scherer, ihren Spendenscheck.

Artikel in „Augsburger Allgemeine“ vom 16.11.2013 Artikel auf b4bschwaben.de